Aktuelle Meldungen

Turnverein Gladbeck 1912 e.V.


Der Pfosten verhindert den Last-Minute-Sieg

  • Erstellt von Marius Barz
  • 2. Mannschaft

TV Gladbeck II - DSC Wanne-Eickel 34:34 (15:18)

Nach zuletzt drei Spielen ohne Punktgewinn, wollte die TV Reserve endlich mal wieder Zählbares einfahren. Dass ausgerechnet der Tabellendritte aus Wanne zu Gast war, dem man im Hinspiel völlig unterlegen war, machte die Ausgangslage nicht einfach. Das 4:8 nach knapp 10 Minuten entsprach nicht dem Plan der Gastgeber, mit einer kompakten Deckung Sicherheit zu bekommen. Nach der folgenden Auszeit wurde es zwar besser, aber trotzdem blieb es immer bei einem Rückstand von mindestens 3 Treffern bis zur Pause. Mit Hilfe einiger Umstellungen in der Kabine, lief es deutlich besser. M. Beyer zeigte sich treffsicher von der rechten Rückraumposition und Routinier B. Steinbach verwandelte alle Strafwürfe gewohnt sicher. In der 39. Minute war es nur noch 1 Treffer Unterschied und das Spiel begann quasi neu. Das letzte Spieldrittel blieb spannend bis zur buchstäblich letzten Sekunde. 25 Sekunden vor dem Ende nahm Trainer Nachtigal eine letzte Auszeit und schwor sein Team ein, auf ein Unentschieden zu gehen und einen finalen Abschluss nur direkt vor dem Abpfiff zu nehmen. So kam es dann auch, Samek spielte Steinbach auf links Außen frei, doch sein Wurf traf leider nur den Innenpfosten. Mit dem Punktgewinn waren die Gastgeber letztendlich mehr zufrieden als die ambitionierten Gäste.

TV: Böker (Tor), H. Talhoff, Beyer (10), Weitkamp (5), Steinbach (7), Heideck (2), Haske (3), Samek (2), Sinke (2), Heber (1), B. Talhoff (2)


Partner des TV Gladbeck 1912 e.V.