Aktuelle Meldungen

Turnverein Gladbeck 1912 e.V.

 

 


Sechs Monate Damen 4 – eine (Halb-) Jahresbilanz

  • Abteilung Volleyball TV Gladbeck

Juli 2022:
Die Damen 3 ist in die Bezirksklasse abgestiegen und heißt jetzt Damen 4. Das Team hat drei Abgänge zu verzeichnen, aber auch drei (interne) Zugänge. Dazu treten Susanne Sypitzki und Sven Muschellik als Trainerteam an. Die Schöne und das Biest, Ernie und Bert oder doch Agent J und Agent K? Mal sehen, was eher zutreffen wird...

August 2022:
Trainingsstart nach den Sommerferien und juchhe, wir dürfen uns doch noch mal in der Bezirksliga beweisen. Der Start verläuft holprig, das einzige Vorbereitungsturnier musste Stunden vor dem Beginn wegen zu vieler Verletzter und Kranker abgesagt werden. War das ein erstes Zeichen? Schau’n mer mal…

September 2022:
Suderwich meldet für die Bezirksliga ab, wir können schon mal nicht mehr Letzter werden. Dafür entfällt der 1. Spieltag und wir versuchen uns mal in der U20-Oberliga, was erstaunlich gut funktioniert - zweimal 2:0 und der Doppelwechsel sitzt. Kurz darauf der Saisonstart in der Bezirksliga und prompt geht’s bergab. Reihenweise Absagen, so dass wir das erste Spiel gegen Ost-Vest II mit einer verletzten Spielerin antreten müssen. SAMS funktioniert auch nicht, aber das Ergebnis bleibt leider trotzdem bestehen. 0:3 - Saisonstart verpatzt.

Oktober 2022:
Wer hat sich denn im Verband überlegt, den 2. Spieltag in die Herbstferien zu legen? Neben den Verletzten kommen jetzt noch die urlaubssüchtigen Bald-Abiturienten dazu. Ergo: Wieder mit dem Notaufgebot, 1:3 gegen Herten, letzter Platz - ach nee, den hat ja schon das zurückgezogene Team inne, also Vorletzter.

Herbstferien:
Susanne verweigert Sven das Ausbaggerduell, als mehr Trainer als Spielerinnen zum Training angemeldet sind<. Also wird eine aktive Trainingspause angeordnet. Nach den Herbstferien läuft es aber wieder besser. Erstmals mit voller Kapelle wird Lippramsdorf aus der Halle gefegt und wir verlassen das Tabellenende. Auch in der U20-Oberliga läuft es prima. Nur Matchbälle verwerten müssen wir noch üben. Das haben wir nämlich zweimal verpatzt, deshalb (nur) Platz 3 von 9.

November 2022:
Herbst-Blues? Es geht wieder los mit der Krankheitswelle. Nach einem 0:3 gegen Datteln II folgen mit Lüdinghausen III und Datteln III aber zum Glück etwas leichtere Gegner und wir können uns mit jeweils 3:0 durchsetzen. Gegen Monatsende dann ein richtiger Stimmungsaufheller gegen Südkirchen. Erst knocken wir uns selbst aus, dann konzentrieren wir uns doch lieber auf den Gegner und ringen ihn mit 3:1 nieder - Platz 4, olé olé...

Dezember 2022:
U20 - letzter Spieltag. Der dümmste Zeitpunkt, um ein Jugendspiel abzusagen, ist bei einem Heimspiel. Aber auch das kriegen wir hin. Weil wir nur fünf Spielerinnen aufstellen können, dürfen wir das Spiel Bocholt gegen Datteln pfeifen und tatenlos zusehen, wie wir am grünen Tisch auf Platz 5 abrutschen. Immerhin, das hätte trotzdem für die Quali A gereicht. Wenn, ja wenn wir nicht die Zweitvertretung wären. Dann drücken wir eben jetzt den TVG-Mädels in der NRW-Liga die Daumen. Beim Weihnachts-Bowling kommt die Idee auf, in die Volleybälle drei Löcher zu bohren, weil vermutet wird, dass es dann beim Volleyball genauso gut wie beim Bowling laufen könnte. Der Trainer lehnt ab, weil sein eigenes Bowling-Ergebnis niederschmetternd ist. In der Bezirksliga dürfen wir zum Rückrundenstart wieder gegen Ost-Vest II ran. Trotz diverser Kommunikationsschwierigkeiten - 14 Uhr Spielbeginn heißt nicht 14 Uhr treffen - bekommen wir ein schlagkräftiges Team in die unterkühlte Waltroper Eishalle und siegen mehr als cool mit 3:0 beim Tabellenzweiten. Yeah...

Was erwartet uns 2023?
Die Saison ist eine einzige Achterbahnfahrt. Wie es weitergeht, ist ähnlich schwierig vorherzusagen wie einen 6er im Lotto zu tippen. Aber auch dort gilt, alles ist möglich. Und wenn man ehrlich ist, wäre alles andere auch langweilig. Am 14. Januar steht das nächste Spiel an - dann gegen den Tabellenführer aus Herten und wir hoffen auf Unterstützung von den heimischen Rängen.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht die Damen 4


Partner des TV Gladbeck 1912 e.V.