B-Jugend verpasst den Sprung in die Landesligaqualifikation-Endrunde nur ganz knapp

Am vergangenen Wochenende war die #b1 in Dortmund-Hacheney auf der Landesliga-Qualifikation unterwegs. Dies war die Quali-Runde über Kreis, da der direkte Sprung in die Landesliga vor ein paar Wochen vergeben wurde. Nun mussten wir uns mit fünf anderen guten Mannschaften aus anderen Kreisen messen.

Wir sind mit insgesamt 13 Spielern angereist, die alle fit und motiviert waren. Im ersten Spiel konnten wir zuschauen und gucken was die Gegner so machen. Danach spielten wir das erste Spiel gegen HLZ Ahlen.IMG_6922

 

 

Read More

Die B2 schafft Sprung in die Kreisliga, zumindest vorerst…

Am Sonntag, 22.05.16, mussten die B-Jugendlichen in der Kreisliga-Qualifikation in Hattingen antreten. Dort warteten drei Gegner in einer Vierer-Gruppe. Insgesamt drei Mannschaften qualifizierten sich direkt für die Kreisliga, der vierte muss in die Relegation. Auf uns wartete Westf. Herne 2, Westf. Welper und die JSG Ost-Vest. Da unsere B-Jugend Torhüter festgespielt sind, haben wir Tom Semnet aus der C1 mitgenommen. Zusätzlich hat Aaron Althoff aus der C1 ausgeholfen.

Read More

starker Auftritt beim Rasenturnier des TV Borken

 

Unsere D2-Jugend belegte beim großen Rasenturnier des TV Borken, mit Hilfe einzelner D1 Spieler, einen hervorragenden 3. Platz.

Eigentlich war das ganze ja nur zum Spielpraxis sammeln unserer ganzen neuen Spieler gedacht. Neben den D2-Spielern spielten noch unsere Neuzugänge aus Schalke sowie Elias, weil sein Bruder auch dabei war, mit. Diese sollten den restlichen Spielern ein wenig Sicherheit auf dem Feld geben. Was soll man sagen? Das hat ziemlich gut geklappt. Read More

souveräne Qualifikation trotz durchwachsenem Turnier

 

Unsere D-Jugend spielte an diesem Wochende die Qualifikationsrunde zur Kreisliga. Gegner war niemand geringeres als der erste und zweite der letztjährigen Saison, Westfalia Herne und der VfL Gladbeck. Da unser Team jedoch komplett zusammen blieb, während bei den Gegnern einige Leistungsträger in die C wechselten, rechneten wir uns gute Chancen aus.

Read More

Überblick Jugendqualifikation 2016/2017

In den letzten Wochen liefen die Aufstiegsrunden der D- bis A-Jugendteams. Zum ersten Mal seit mehreren Jahren gingen in allen Altersklassen Teams des TV Gladbeck an den Start. Auch wenn noch nicht alle Turniere abgeschlossen sind steht schon jetzt fest, dass unsere Teams in jedem Jahrgang mindestens die Kreisliga erreicht haben. Ein toller Erfolg! Hier ein kleiner Überblick, für längere Berichte müsst ihr unter den jeweiligen Jugenden gucken.

Read More

Alles gegeben…

Alles gegeben, trotzdem nur das Trostpflaster!

Das zweite Qualiwochenende der C 1 in der Kreissporthalle in Hattingen hatte es wirklich in sich. Nachdem die Blauen sich am Samstag noch ohne Herz und blutleer in zwei unnötige Niederlagen gegen Weste. Herne (10:15) und PSV Recklinghausen (12:20) fügten, war die Mannschaft am heutigen Sonntag nicht wieder zu erkennen! Der erste Gegner war der dickste Brocken des Turniers. Das Team vom Lokalkonkurrenten VFl Gladbeck hatte bis dahin alle Spiele souverän gewonnen und war eine echt harte Nuss. Taktisch sehr gut eingestellt und immer wieder angepeitscht schaffte man ein 6:7 zur Halbzeit und man rieb sich verwundert die Augen. Es war der Kampfgeist von Althoff, Kraus und Co. und ein Tom Semnet in einer sensationellen Form im Kasten, der den Angriffswirbel der Roten immer wieder erfolgreich störte. Auch wenn es am Ende nicht ganz reichte, da der VFL mit Aaron Bruns einen überragenden Angreifer aufbieten konnte, bot man zumindest bis zum 20:15 Paroli. Althoff und Kotlorz mit je 5 Treffern waren die erfolgreichsten Schützen des TVG.

In der nächsten Partie war der Gegner der HSV Herbede. Körperlich unterlegen aber mit großem Kämpferherz,  war das Spiel aus Sicht der Gladbecker viel zu lange offen. Gegen den 1,50m kleinen Torwart wären viel mehr leichte Treffer möglich gewesen. Dass der Vergleich mit 19:15 für den TV endete war nicht verwunderlich. Besonders Aaron Althoff war mit seinen 13! Toren ein Garant für den Erfolg.

Plötzlich war der Taschenrechner gefragt. Wie musste das letzte Spiel gegen Schalke 04 ausgehen, um als 4. weiter zu kommen? Ein Sieg mit 3 Toren und der damit bessere Dreiervergleich mit Schalke und Herne würde genügen. Diese Gedankenspielerei blieb aber unter den Trainern . Die Kinder sollten einfach fighten und die letzten 2 x 15 min. genießen. Schalke, das bis zu diesem Zeitpunkt erfolgreichere Team, bekam den gesamten Willen der Gladbecker zu spüren. Angriff um Angriff rollte auf die Mannschaft aus Gelsenkirchen zu und führte zu Torerfolgen im Minutentakt. Die Deckung mit Alex Kraus, Jonah Schroeter und Fynn Kotlorz im Zentrum lies den S04 schier verzweifeln. Auch die teils deutlich zu harte Gangart schreckte die Jungs nicht ab. Jeder auf dem Feld wollte den Sieg und am Ende war dieser ( 17:18) auch verdient errungen. Warum der zeitweilig etwas zögerliche Referee noch mit der Schlusssirene nach einem deutlichen Schrittfehler des Schalker Spielers auf  7m entschied, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Tom Semnet zeigte alle Ruhe, die ein Keeper haben konnte und parierte den Wurf. Aarons 10 Treffer und der leidenschaftliche Einsatz des gesamten Teams haben zwar nicht zum ganz großen Wurf gereicht aber jeder ging heute mit einem guten Gefühl nach Hause und der Gewissheit, dass manchmal auch Glück dazu gehört…