B-Jugend des TV Gladbeck weilt beim Jubiläumsturnier der TSG Kirchellen (Vorspiel vor dem TUSEM Essen Spiel).

IMG-20170401-WA0015

TSG Kirchhellen – TV Gladbeck        15:37 (9:18)

Am Wochenende folgte die B-Jugend des TV Gladbeck einer Einladung der TSG Kirchellen zu Ihrem 25 jährigen Bestehen und spielte als Vorspiel zum Spiel TSG Kirchhellen gegen TUSEM Essen gegen die B-Jugend der Bottroper Das Spiel endete 37:15 für den TV. Read More

TVs B1 in der VERBANDSLIGA!

Endrunde der Qualifikation auf Bezirksebene:

MC Quali

MC Verbandsliga-Material

Vor dem Start der Endrunde war allen Beteiligten des TV klar, dass man möglichst nicht, wie im Vorjahr, durch die Plätze 4 oder 5 noch weitere Qualifikationsrunden spielen wollte. Platz 3 war für das Team um das Trainergespann Lechert/Nachtigal daher das Optimalziel oder wie Staffelleiter Marcus Crämer später sagte „der Platz an der Sonne“. Das hieße die direkte Verbandsligaqualifikation und einer Einladung zum Burgeressen durch die Übungsleiter.

Read More

B1 des TV Gladbeck zieht mit Platz 1 in die Endrunde ein und qualifiziert sich damit bereits für die Kreisliga 17/18.

TV Gladbeck – HSC Haltern Sythen           19:22 (12:10)

TV Gladbeck – Westfalia Scherlebeck        25:15 (14:9)

SV Teutonia Riemke – TV Gladbeck            18:26 (7:16)

In der Vorrundengruppe B traf der TV auf die Teams aus Haltern, Riemke und Scherlebeck. Gespielt wurde in dem Modus jeder gegen jeden mit einer Spielzeit von je 40 Minuten. Read More

B1 ist neuer Kreismeister der Saison 2016/2017!!

Westfalia Scherlebeck – TV Gladbeck        13:24 (9:10)

Nachdem am vergangenen Wochenende das Spitzenspiel gegen den SV Herbede noch verloren ging, krönte die B1-Jugend des TV Gladbeck ihre bisherigen Spitzenleistungen in dieser Saison mit dem vorzeitigen Meistertitel. Die Blau-Weißen schlugen Westfalia Scherlebeck mit 24:13 und sicherten sich 4 Spieltage vor dem Saisonende die Kreismeisterschaft. Read More

B-Jugend ist Kreismeister

Die #B1 hat es gepackt. Im Fernduell zwischen JSG Ost-Vest Waltrop/Datteln und unserer #B1 haben wir uns durchgesetzt. Nachdem wir mit 24:13 gegen Westf. Scherlebeck gewonnen haben, hat die JSG Ost-Vest in Welper gepatzt und somit sind wir 4 Spiele vor Schluss uneinholbar. #Kreismeister

Wer die Jungs bejubeln will, kommt am 04.03 um 14.00 Uhr in die Nordparkhalle.

#nurdertvg
#lasstmichdurchichbinmeister

TV Gladbeck lässt dem Tabellenzweiten Ost Vest Waltrop Datteln keine Chance!

TV Gladbeck – JSG Ost Vest Waltrop Datteln                   32:20 (19:12)

Spitzenspiel in der Nordparkhalle zwischen dem ungeschlagenen TV und dem Zweiten der JSG Ost Vest Waltrop Datteln. Bis in die Haarspitzen motiviert ging der TV in dieses Spitzenspiel. Die JSG Ost Vest – mit 4 Minuspunkten Zweiter hinter dem TV – musste sich am Ende auch in der Höhe völlig verdient der B1 des TV mit 32:20 geschlagen geben.

Der TV startete vor allem im Angriff richtig gut. Sowohl die Außen als auch die Rückraumspieler konnten sich immer sehr gut durchsetzen und die Tore werfen. Die Lechert-Sieben zog immer wieder ihr druckvolles Angriffsspiel auf und konnte entscheidend in die Tiefe stoßen. Über 4:2 zog man nach 12 Minuten auf 8:4 davon. In der Abwehr hatte man vor allem mit dem Halblinken Niklas Rueschoff der Ost Vest so seine Schwierigkeiten. Geschickt holte die JSG einen Freiwurf nach dem Anderen heraus. Rueschoff postierte sich hinter dem Block und traf nach Belieben. Ost Vest verkürzte auf 8:7. Immer wieder durch die gut besetzten Ränge angetrieben setzten sich die Blau-Weißen in den Folgeminuten (18. Min.) wieder auf 14:8. Der TV-Rechtsaußen Jonas Luggenhölscher erwies sich in dieser Phase als treffsicherster Schütze. Er allein warf 4 Tore in Folge. Am Ende der Partie standen 12 Tore für Luggenhölscher zu buche, der eine sehr gute Partie an diesem Samstag auf Rechtsaußen spielte. Zur Pause führte der TV schon entscheidend mit 19:12.

Der TV kam weiter hochkonzentriert aus der Kabine und konnte seine Führung kontinuierlich ausbauen. Ost Vest nahm den Mittelmann des TV Lelgemann in Manndeckung. Das kam dem TV noch mehr entgegen, denn nun öffneten sich noch mehr Räume für den schnellen TV Angriff. In der Abwehr legte der TV den Haupttorschützen des Gegners mit einer Manndeckung an die Kette. Nach 40. Minuten stand es 25:15 für die B1. In der zweiten Halbzeit wurde wieder komplett durchgewechselt und alle TV Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Das einzige Manko in der 2. Halbzeit war bis auf eine kleinere schwächere Phase im Angriff vor allem das Auslassen von 5-7 hundertprozentigen Torchancen. Nach 50. Minuten stand ein klarer Heimsieg mit 32:20 gegen den Tabellenzweiten zu Buche. Nach dem Schlusspfiff bildeten die Blau-Weißen ihren obligatorischen Siegerkreis und feierten an diesem Samstagnachmittig den 9. Sieg in Folge! Die (blau) weiße Weste bleibt bestehen.

Trainer Lechert: „Die erste Halbzeit haben wir es richtig gut gemacht. In der 2. Halbzeit haben wir etwas viel im Angriff liegen lassen. Unterm Strich steht ein völlig verdienter Sieg. Kompliment an die Truppe!

TV: Bystron (1.-25.), Hirschfelder (26.-50.), Nolte (5), Lelgemann (4), Lechert (2), Luggenhölscher (12), Schaeffel (3), Conrad, Pfaff (1), Samek (1), Weitkamp (2), Kraus (1), Bergmann (1)

B1 des TV Gladbeck verteidigt Platz 1 mit 4. Auswärtserfolg!

B1 des TV Gladbeck verteidigt Platz 1 mit 4. Auswärtserfolg!

TUS Ickern – TV Gladbeck                21:27 (9:12)

Am Samstagnachmittag reiste das Team des Trainergespanns Schmidt/Lechert nach Castrop-Rauxel zum TUS Ickern. Ickern hatte bisher seine beiden Heimspiele gewinnen können. Dementsprechend gewarnt sollten die Blau-Weißen vorm Anpfiff gewesen sein.

Die ersten Minuten des Spiels verliefen für den B1 Nachwuchs nicht wie gewohnt. Der Angriffsmotor stotterte und die Deckung stand alles andere als sattelfest. Dem TV unterliefen einige technische Fehler und immer wieder blieb man in der gut organisierten Ickerner Abwehr hängen. Nach 10 Min. hieß es 6:4 für Ickern. Eine vom TV genommene Auszeit mit entsprechenden personellen Wechseln brachte etwas mehr Sicherheit in die TV Aktionen. In der Abwehr wurde endlich mehr verschoben und schon stand es nach 18. Minuten 10:7 für den TV. In dieser Phase des Spiels zeigten sich insbesondere Lelgemann und Conrad im Rückraum recht treffsicher. Mit 12:9 ging es dann in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt stellte Ickern seine 6:0 Abwehr um und nahm Lelgemann auf Rückraummitte in Manndeckung. Die dadurch entstandenen größeren Lücken in der Ickerner Abwehr konnte der TV nun des Öfteren für sich ausnützen. Die Lechert-Sieben zog auf 16:11 Anfang der 2. Halbzeit davon. In dieser Phase des Spiels hätte die Partie durchaus noch einmal eng werden können, denn Gladbeck bekam 2 mal 2 Minuten Strafen. In doppelter Unterzahl schaffte es die B1 jedoch 2:0 Tore gegen Ickern zu werfen. Im weiteren Verlauf des Spiels zeigte insbesondere die linke Angriffsseite mit Schaeffel und Weitkamp sehr gutes Durchsetzungsvermögen. Immer wieder kam man dort mit 1-1 Situationen zu Toren. Beim Stande von 25:17 in der 42. Min. war die Partie dann entschieden. Eine deutliche Leistungssteigerung im 2. Durchgang sorgte dafür, dass die Blau-Weißen am Ende mit 27:21 siegten. Die Serie des TV hält somit mit 12:0 Punkten an.

Trainer Michael Lechert: „Mit den 2 Punkten bin ich zufrieden und der Sieg geht auch in Ordnung, aber mit der teilweise gezeigten Leistung kann man nicht zufrieden sein. Das war nicht der Handball den wir eigentlich spielen können.“

TV: Bystron (26.-50.), Hirschfelder (1.-25.), Nolte, Lelgemann (6/1), Lechert (1), Luggenhölscher (2), Schaeffel (4), Conrad (5), Pfaff, Samek (1), Bergman (3), Weitkamp (4), Kraus (1).

B1 des TV Gladbeck zeigt kämpferische Topleistung

B1-Jugend Kreisliga

TV Gladbeck zeigt kämpferische Topleistung und festigt die Tabellenführung im Spitzenspiel

SV Herbede – TV Gladbeck              25:29 (15:15)

Am Sonntagmittag reiste die B1 des TV zum Tabellendritten nach Herbede. Der B-Nachwuchs des Landesligisten sollte sich als der erwartet schwere Gegner erweisen. Herbede präsentierte sich als spielstarke und kompromisslos verteidigende Mannschaft mit einem guten Rückraum. Am Ende gewann die B1 des TV Gladbeck jedoch verdient in einem spannenden und sehr intensiv geführten Handballspiel mit 29:25. Der fünfte Sieg in Folge war perfekt.

Read More