TV Gladbeck Handballpiraten entern die Wilhelmschule

Handballtage an der Wilhelm-Grundschule in Gladbeck-Rentfort waren ein großer Erfolg.Urkunde Wilhelmschule

In dieser Woche haben die beiden Handballpiratentrainer Klaus Steinbrich und Jonas Sinke die Wilhelmgrundschule besucht, um den Kindern unseren geliebten Handballsport näher zu bringen. Neben den Grundtechniken passen, werfen und prellen, stand besonders der Spaß am Spielen im Mittelpunkt.

Read More

Spannendes Spielfest als Startschuss für das Projekt „Handballpiraten“

Spannendes Spielfest als Startschuss für das Projekt „Handballpiraten“
spielfest_Schiffe
Einen sehr erfolgreichen Tag erlebten die Handballpiraten des TV Gladbeck zusammen mit ihren Gästen vom Vfl, aus Kirchhellen, Schalke und Hattingen in der Nordparkhalle. Der jüngste Nachwuchs der verschiedenen Handballvereine feierte gemeinsam ein tolles Fest mit zahlreichen geworfenen Toren, aber auch vielen Möglichkeiten zum Spielen und Toben.
Spielfest_FJugend
Am Karnevalssonntag lud der TV Gladbeck die Vereine des FC Schalke, der TSG Kirchhellen, der JSG Ruhrbogen Hattingen sowie des Nachbarn vom VfL Gladbeck in die heimische Nordparkhalle ein. Wie immer bei einem Spielfest stand der Spaß und die Ausbildung der jungen Handballer im Mittelpunkt. Die Teams laufen schon wie die Großen mit Trikots auf und kämpfen um jedes Tor, doch Ergebnisse sucht man vergebens auf der Anzeigetafel, darum geht es hier noch nicht. Vielmehr sollen die kleinen spielerisch an den komplexen Sport herangeführt werden.
spielfest_halle01
Doch eines war diesmal anders. Beim Betreten der Halle staunten die Gäste nicht schlecht: Trainer Klaus Steinbrich und Abteilungsleiter Patrick Schmidt traten in voller Piratenmontur auf, zahlreiche Spieler des TV liefen mit Augenklappen und Kopftüchern auf. Wieso das? Nicht nur passend zum Karneval, sondern vor allem um das neuste Projekt der Handballabteilung vorzustellen: unter dem Namen „Handballpiraten“ starten in Zukunft die jüngsten Handballer. Stilecht ziert seit diesem Tag auch die Trikots ein eigens entworfener Piratensmiley, welche unter den Augen von Carsten Krüger, Chef des Gesamtvereins, erfolgreich eingeweiht wurden.
„Kapitän Klaus“ war, ebenso wie die Gäste, vom anstrengenden Tag vollends begeistert. „Bei meinen kleinen Piraten sieht man, trotz des vorhandenen Altersunterschied zu den meisten Gegnern, schon riesen Fortschritte, wir können immer häufiger unsere Tore bejubeln.“

Info:
Das Projekt Handballpiraten besteht zum einen aus dem Vereinstraining
(Alter 4-11, immer mittwochs von 17:00-18:30 Uhr in der Nordparkhalle am Heisenberg) sowie dem Angebot Schulen oder anderen interessierten Institutionen den Handballsport vor Ort näher zu bringen.

F-Jugend mit zwei Teams auf Schalker Spielfest

F-Jugend mit zwei Teams auf Schalker Spielfest

Letzten Samstag nahmen die jüngsten TVer am dritten Spielfest der Saison in Schalke teil. Neben dem Gastgeber spielten noch der VFL Gladbeck und TB Beckhausen. Da Ruhrbogen Hattingen zum Spielfest nicht erschien, stellte der TV Gladbeck kurzfristig eine 2 Mannschaft. Bei 14 Spielern stellte dies kein Problem dar.
Alle Spieler waren im Vorfeld schon nervös und aufgeregt, freuten sich aber riesig, wieder Handball zu spielen. Zum Ende des Turniers merkte man, dass die Kräfte und Konzentration langsam nachließen. Alle waren happy und freuten sich riesig über ihre Medaille, die sie
zum Schluss bekamen.
Beim Spiel TV1 gegen TV2 kam es auch zum „Trainerduell“ Vater gegen Sohn, dass der TV knapp gewann. Auf das nächste Spielfest in sechs Wochen freuen sich die jüngsten TVer schon jetzt.

Schalke kann man nur für das wunderbare Spielfest danken, Spieler und Eltern hatten viel Spaß.
Das nächste Spielfest findet am Karnevalssonntag den 26.02.2017 in der heimischen Nordparkhalle beim TV Gladbeck statt.

bild_spielfest

Zweites Spielfest der F Jugend

Am Samstag den 3. Dezember 2016 nahm unsere F-Jugend an einem Spielfest beim VFL Gladbeck teil. Neben dem Gastgeber VFL Gladbeck, nahmen auch TB Beckhausen, Schalke 04 und Ruhrbogen Hattingen teil.
Der VFL Gladbeck hat ein sehr schönes Spielfest auf die Beine gestellt. Es gab viele Stationen, wo die Kinder spielen, basteln und toben konnten. Unsere Jungs nutzen alle Möglichkeiten aus und hatten eine Menge Spaß.
Nach einem Aufwärmspiel mit allen Spielern des gesamten Turniers, ging unser erstes Spiel gegen den VFL Gladbeck los. Die Spieler waren etwas nervös, sind aber trotzdem gelassen an die Sache dran gegangen. Nach einem unsicheren Anfang fanden unsere Spieler super ins Spiel und kämpften um jeden Ball. Zudem haben Sie sich immer wieder bis vor das gegnerische Tor kämpfen können, auch wenn es nicht immer für ein Tor gereicht hat. Gerade bei dem letzten Spiel hat man gemerkt wie erschöpft unsere Jungs waren, trotzdem haben sie bis zum Ende gekämpft und hatten eine Menge Spaß. Am Ende des Turniers spielten noch einmal alle Spieler zusammen ein Abschlussspiel und erhielten als Belohnung eine Süßigkeit und eine Urkunde.
Letztendlich kann man sagen, dass das Spielfest ein Erfolg war, die Spieler hatten Spaß und haben nebenbei noch Spielerfahrungen sammeln können. An dieser Stelle noch ein Lob an den VFL Gladbeck für das super organisierte Spielfest.

Max Bergmann