Djk Hattingen-Welper : TV Gladbeck 30:13 (16:7)

Am Sonntag morgen ging es für die D-Jugend des TVG zur Auswärtsfahrt nach Hattingen an. Durch eine Menge Ausfälle konnte man nur auf eine stark dezimierte Mannschaft zurückgreifen. Die Gastgeber starteten deutlich besser in das Spiel, und konnten sich dadurch absetzen. Die Gäste waren nicht wach genug, und erlaubten sich zu viele kleine Fehler. Zu lange dauerte es bis sich die Mannschaft stabilisierte. Die vielen Spielzüge stellte die Mannschaft vor große Probleme. Vorne wurden keine klaren Chancen herausgespielt, sondern zu schnelle Abschlüsse gewählt. In der zweiten Halbzeit fand die Gladbecker Mannschaft deutlich besser ins Spiel und konnte die Hattinger Mannschaft immer wieder vor Probleme. Vorne wurden klarere Chancen herausgespielt, jedoch war die Chancenverwertung ausbaufähig. Die Abwehr agierte nun auch deutlich wacher, und Fabio im Tor zeigte eine tolle Leistung. Allerdings setzte sich letztendlich die Heimmannschaft durch und gewann souverän.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.